Sie befinden sich hier: Startseite

Gemeinde Everswinkel verabschiedet sich von Martin Baggeroer

Fast 18 Jahre war er das Gesicht des Bezirksdienstes in Everswinkel, war Ordnungshüter, Vermittler und oft genug auch Ratgeber. Als Ansprechpartner schätzten ihn Bürgerinnen und Bürger ebenso wie Institutionen wie Kindertagesstätten, Schulen, die Feuerwehr und Vereine. Jetzt geht Martin Baggeroer, der schon als kleiner Junge von fünf Jahren wusste, dass er Polizist werden wollte, in den wohlverdienten Ruhestand.

Bürgermeister Sebastian Seidel bedankte sich bei Martin Baggeroer für die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit: „Der Informationsaustausch – gerade mit dem Ordnungs- und Schulamt – war sehr unkompliziert und schnell. So wussten beide Seiten immer auch, wo im Ort es gerade hakte. Und mit seiner kollegialen Art war er auch bei den übrigen Kolleginnen und Kollegen im Rathaus bestens integriert. Kurzum: Wir haben uns toll ergänzt.“

Bürgermeister Seidel konnte darum auch im Namen des gesamten Verwaltungsteams sprechen, als er Martin Baggeroer für den nun anstehenden neuen Lebensabschnitt von Herzen alles Gute wünschte: mehr Zeit für die Familie und die Hobbys und noch viele Jahre bei guter Gesundheit.
intern
(v.l.n.r.) ), Thomas Stohldreier, Bürgermeister Sebastian Seidel, Martin Baggeroer, Martin Welzel
Textgröße: -A+
 

Everswinkel für...