Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Corona - Informationen für Unternehmen

21.03.2020

Ansprechpartner, Hilfestellungen, Tipps und mehr

Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer,

das Coronavirus stellt die gesamte Wirtschaft vor große Herausforderungen. Auch im Kreis Warendorf steigt die Anzahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen. Wie gehe ich als Unternehmer mit den Problemen um, was gilt es zu tun? Wie werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kolleginnen und Kollegen im Unternehmen geschützt? Ein Mitarbeiter ist infiziert, was tun? Wo und wie erhalten Sie finanzielle Hilfen, wenn Ihr Unternehmen besonders betroffen ist? Um Sie zu unterstützen, hat die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf mbH (gfw) aktuelle Informationen zusammengefasst.


1. Gesundheitsamt Kreis Warendorf
Welche Hygienemaßnahmen sind sinnvoll?

Der beste Schutz ist regelmäßiges Händewaschen – das ist besser als die Nutzung von Desinfektionsmitteln, weil diese in der Regel keine Viren abtöten. Aktuell aufs Händeschütteln zu verzichten, ist sicherlich ebenfalls eine sinnvolle Maßnahme.

Aktuelle Informationen des Gesundheitsamtes des Kreises Warendorf zum Coronavirus können Sie einsehen unter:

https://www.kreis-warendorf.de/aktuelle-informationen-zum-coronavirus

Für telefonische Nachfragen steht das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf zur Verfügung: Telefon: 02581 53 5555


2. Agentur für Arbeit
Kurzarbeitergeld

Ihr persönlicher Ansprechpartner des Arbeitgeberservices hilft Ihnen auch bei Fragen zum Thema Kurzarbeitergeld gerne weiter. Sollte Ihnen Ihr Ansprechpartner nicht bekannt sein, können Sie sich auch an die Service-Hotline des Arbeitgeberservices wenden:

Telefon: 0800 4 555520

Wichtige Informationen zur Beantragung von Kurzarbeitergeld sowie die Möglichkeit der direkten online Beantragung finden Sie unter:

https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/kurzarbeitergeld-bei-entgeltausfall

In diesem Video wird Ihnen anschaulich erklärt, unter welchen Voraussetzungen und wie Sie Kurzarbeitergeld beantragen können:

https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/kurzarbeitergeld-video


3. Landschaftsverband Westfalen-Lippe
Entschädigung von Verdienstausfällen bei Anordnung von Quarantäne

Um eine weitere Ausbreitung des auch in Deutschland festgestellten Coronavirus zu verhindern, können die zuständigen Gesundheitsämter Personen vorsorglich unter Quarantäne (Absonderung) stellen. Arbeitnehmer sowie Selbstständige können dadurch einen Verdienstausfall erleiden.

Sollte wegen des Coronavirus eine Quarantäne ausgesprochen werden, kann der von der Quarantäne betroffene Betrieb eine Entschädigung für betroffene Beschäftigte (Personalkosten) beantragen.

Im Kreis Warendorf entschädigt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes.

https://www.lwl.org/pressemitteilungen/nr_mitteilung.php?urlID=50337

Informationen und Antragsformulare zum Download hat der LWL auf seiner Internetseite zur Verfügung gestellt:

http://www.lwl-soziales-entschaedigungsrecht.de/de/Impfgeschaedigte


4. Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten

Bei Liquiditätsengpässen oder Existenzsorgen stehen die Förderberater der NRW.BANK zur Verfügung:

NRW.BANK-Service-Center: Telefon: 0211 91741 4800

Informationen und Ansprechpartner für Unternehmen:

https://www.wirtschaft.nrw/coronavirus-informationen-ansprechpartner


5. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Unterstützung bei Liquiditätsproblemen


Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ist in ständigem Austausch mit der Wirtschaft zu den Auswirkungen des Coronavirus. Es werden laufend Lagebilder für die unterschiedlichen Branchen erstellt, um auf mögliche Folgen vorbereitet zu sein.

Unternehmen werden bei Liquiditätsproblemen mit verschiedenen Programmen unterstützt.

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Wirtschaft/altmaier-zu-coronavirus-stehen-im-engen-kontakt-mit-der-wirtschaft.html

Das Bundeswirtschaftsministerium hat eine Hotline eingerichtet, unter der Experten von Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr die Coronavirus-Fragen von Unternehmern beantworten, etwa zu Tourismus, Messen, Finanzierung oder Haftung:

Telefon: 030 18615 1515


6. IHK Nord Westfalen
Finanzierung des Unternehmens bei Liquiditätsengpässen während der Corona Krise

https://www.ihk-nordwestfalen.de/ihk-service/corona/finanzierung-corona-auswirkungen


7. Ministerium für Finanzen NRW

Die Finanzverwaltung kommt von der Krise betroffenen Unternehmen auf Antrag mit zinslosen Steuerstundungen (Einkommen-, Körperschaft- und Umsatzsteuer) und der Herabsetzung von Vorauszahlungen (Einkommen-, Körperschaft- und Gewerbesteuer) entgegen und nutzt ihren Ermessensspielraum zu Gunsten der Steuerpflichtigen weitest möglich aus.
Antragsformular zur Steuererleichterung zum Herunterladen


8. Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz bereitet eine gesetzliche Regelung zur Aussetzung der Insolvenzantragspflicht vor, um Unternehmen zu schützen, die infolge der Corona-Epidemie in eine finanzielle Schieflage geraten. Die Insolvenzantragspflicht soll bis zum 30.09.2020 ausgesetzt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Bundesministeriums


9. Landesregierung NRW

Das Land NRW teilte heute mit, dass „ergänzend zu dem angekündigten Bundeszuschussprogramm, das vor allem als Soforthilfe für Kleinunternehmen dringend benötigt wird, die Landesregierung passgenau Landesmittel mit zuschussähnlichem Charakter dort bereitstellen wird, wo dies aufgrund von Besonderheiten in Nordrhein-Westfalen erforderlich ist. Hier kommt es auf eine enge Verzahnung mit dem Bundesprogramm an, um ergänzend zielgenau vor allem Kleinunternehmern, Solo-Selbständigen und Kulturschaffenden helfen zu können“.
Soforthilfe-Corona.nrw.de 


10. Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf

Wichtige Informationen bezüglich der Coronakrise finden Gewerbetreibende hier:

https://www.kh-st-waf.de/aktuelles/corona-virus/


… Sobald uns weitere Informationen über Hilfestellungen vorliegen werden wir Sie hier informieren.


Wichtige Kontakte und Informationen finden Unternehmer hier:

Anschrift

Gemeinde Everswinkel
Bürgermeister
Sebastian Seidel
Am Magnusplatz 30
48351 Everswinkel

Kontakt

Telefon: 02582 88-0
Telefax: 02582 88-511
gemeinde@everswinkel.de
info@everswinkel.de-mail.de
Kontaktformular

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen