Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Laubsammelboxen werden wieder aufgestellt

13.10.2020

Es ist Herbst, die Blätter fallen von den Bäumen und nicht jeder Bürger sieht im herbstlichen Blattfall eine Poesie der Natur.

Herbstlandschaft

Allein in den zehn größten deutschen Städten fallen davon jedes Jahr rund 115.000 Tonnen an, die von Bäumen an Straßen, Gehwegen und Plätzen stammen. Das entspricht mehr als 950.000 dicht gefüllten Badewannen.

Die Laubbeseitigung ist deshalb ein wichtiger Baustein der herbstlichen Daseinsvorsorge. Sie dämmt die Unfall- und Rutschgefahr für alle Verkehrsteilnehmer und sorgt so für mehr Verkehrssicherheit.

Im Herbst herrscht wegen des Laubfalls beim Bauhof der Gemeinde Everswinkel Hochbetrieb: Inner-halb weniger Wochen muss das Laub auf den Gehwegen und in Straßen entsorgt werden, um die Unfall- und Rutschgefahr für alle Verkehrsteilnehmer zu minimieren. Auch auf Grünflächen wird das Laub entfernt, damit Rasen und Anpflanzungen nicht durch die Laubmengen Schaden erleiden. Für die Gemeinde Everswinkel bedeutet das Laubentfernung von gemeindlichen Grundstücken, dem Straßenbegleitgrün, Park- und Grünanlagen und Spielplätzen.

Am 15. Oktober startet die Gemeinde Everswinkel wieder mit dem Projekt „Laubsammelboxen“. Diese Sammelboxen werden dann zur Unterstützung der reinigungspflichtigen Anlieger von öffentlichen Straßen von gemeindlichen Bäumen an 4 Standorten in Alverskirchen und Everswinkel in diesem Jahr wieder aufgestellt.

Nachfolgend die genauen Standorte und Zeiten aller Container:

• Nienkamp, an der Glasfaser PoP-Station
• Am Haus Langen, neben dem Glascontainer
• Am Haus Borg, an der Eiche vor dem Parkplatz zum Haus St. Magnus
• Alter Hof, an dem Parkplatz zur Sportanlage Alverskirchen

Es handelt sich bei diesem Projekt um ein Angebot für Bürger aus anliegerreinigungspflichtigen Stra-ßen mit sehr hohem Laubanfall von Straßenbäumen zur Entlastung bei ihrer Laubbeseitigungspflicht.

Die Boxen sind ausschließlich für Straßenlaub und nicht für private Gartenabfälle vorgesehen. Das Straßenlaub ist lose ohne Verpackung (Säcke etc.) in die Boxen zu schütten.

Für alle, die diese Laubcontainer nicht nutzen können, gibt es nach wie vor weitere Entsorgungsmög-lichkeiten:

• Eigenkompostierung
• Biotonne
• Wertstoffhof, im Gewerbegebiet Rott (kostenpflichtig)

Für Fragen bzw. Anregungen steht Ihnen Herr Bernd Schumacher unter der Telefonnummer 02582 / 88-208 zur Verfügung.

Anschrift

Gemeinde Everswinkel
Bürgermeister
Sebastian Seidel
Am Magnusplatz 30
48351 Everswinkel

Kontakt

Telefon: 02582 88-0
Telefax: 02582 88-511
gmndvrswnkld
nfvrswnkld-mld
Kontaktformular

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen