Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Schatzkammer

St.-Agatha-Kirche

Schatzkammer St.-Agatha-Kirche
St.-Agatha-Platz 1
48351 Everswinkel-Alverskirchen

Angebot

Klein, fein und sehenswert - die Schatzkammer der Alverskirchener Pfarrkirche St. Agatha in der Nordturmkapelle ist im September 2012 eröffnet worden. Hier werden in Wechselausstellungen zu wichtigen Themen aus Kirche, Kunst und Kultur eindrucksvolle Exponate aus über 800 Jahren Alverskirchener Kirchengeschichte gezeigt.

Zudem präsentiert sich als ältestes und besonders kostbares Objekt textilter Ausstattung der Teil eines Hungertuches aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Die Ausstellung beherbergt zudem liturgische Gewänder und wertvolle Gefäße und Behältnisse, die zum Teil bis in die romanische Zeit zurückreichen. Über jedes Ausstellungsstück gibt es kunsthistorisch Interessantes zu berichten. Zudem gibt es zu jedem Exponat spannende Geschichten, die das Leben und Wirken in der Pfarrgemeinde widerspiegeln.

Förderverein

Allerdings sind noch längst nicht alle historischen Kunstschätze restauriert. Dazu bedarf es weiterer finanzieller Mittel. Die Organisation der Finanzmittel sowie die Präsentation des Schatzes sind Aufgaben des 2012 gegründeten Fördervereins "Freunde der Schatzkammer St. Agatha Alverskirchen".

Schatzkammer St. Agatha

Kontakt

Schatzkammer St.-Agatha-Kirche

St.-Agatha-Platz 1
48351 Everswinkel

Pfarrbüro St.-Agatha
Telefon: 02582 273

Öffnungszeiten:
Termine zu Führungen können telefonisch vereinbart werden

Schatzkammerverein
Vorsitzender Herr Dr. Hubrich
Telefon: 02582 8378
E-Mail schreiben

Webseite besuchen


Anschrift

Gemeinde Everswinkel
Bürgermeister
Sebastian Seidel
Am Magnusplatz 30
48351 Everswinkel

Kontakt

Telefon: 02582 88-0
Telefax: 02582 88-511
gemeinde@everswinkel.de
info@everswinkel.de-mail.de
Kontaktformular

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen