Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Brinkmann Geburtshaus

Kirchplatz 4 im Ortsteil Everswinkel

Brinkmann Geburtshaus
Kirchplatz 4
48351 Everswinkel

Das sogenannte "Bischofshäuschen" an der Westseite der Kirche ist das Geburtshaus des als "Bekennerbischof" bekannt gewordenen Johann Bernhard Brinkmann. Hier erblickte er als einziger Sohn am 4. Februar 1813 das Licht der Welt. Das Haus ist in den Originalausmaßen erhalten und illustriert die Enge der damaligen Wohnverhältnisse und die bescheidenen Verhältnisse der dort ansässigen Familien plastisch. Auf Wunsch seines Vaters sollte Johann Bernhard nach dem Besuch der Volksschule das Drechslerhandwerk erlernen. Doch daran fand er ebensowenig Gefallen wie am Dienst im Militär, sodass er Theologie studierte und schließlich 1870 - 1889 Bischof von Münster wurde. Während der Zeit des Kulturkampfes vertrat er mutig die Interessen der katholischen Kirche gegenüber den Preußen. Dieser Kampf brachte ihm Verfolgung und Exil ein, aber auch den Ehrentitel "Der Bekennerbischof".

Geburtshaus Brinkmann

Anschrift

Gemeinde Everswinkel
Bürgermeister
Sebastian Seidel
Am Magnusplatz 30
48351 Everswinkel

Kontakt

Telefon: 02582 88-0
Telefax: 02582 88-511
gemeinde@everswinkel.de
info@everswinkel.de-mail.de
Kontaktformular

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen