Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Steuern und Gebühren

Wichtige Einnahmen der Gemeinde

Wichtige Informationen und AnsprechpartnerInnen bei Rückfragen zu Steuern und Gebühren finden Sie im Serviceportal der Gemeinde.

Steuern

Grundsteuer

  • Grundsteuer A
    für land- und forstwirtschaftliche Betriebe: 255 Prozent
  • Grundsteuer B
    für Grundstücke: 510 Prozent

Weitere Informationen zur Grundsteuer finden Sie im Serviceportal der Gemeinde.

Gewerbesteuer

Gewerbesteuer: 420 Prozent

Weitere Informationen zur Gewerbesteuer finden Sie im Serviceportal der Gemeinde.

Hundesteuer

Die Haltung von Hunden ist steuerpflichtig. Wenn Sie sich einen Hund zulegen, so müssen Sie dies innerhalb von zwei Wochen bei der Gemeinde melden. Auch wenn Ihr Hund verstorben ist oder verkauft wurde, muss dies in einer Frist von zwei Wochen gemeldet werden.

Alle wichtigen Informationen zur Hundesteuer finden Sie in dem Serviceportal der Gemeinde.

Vergnügungssteuer

Die Vergnügungsteuer ist eine örtliche Aufwandsteuer. In Everswinkel unterliegen ihr die im Gebiet der Gemeinde Everswinkel veranstalteten „Vergnügungen“, womit u.a. gewerbliche Tanzveranstaltungen sowie der Betrieb von Spielautomaten und Unterhaltungsapparaten gehört. Steuerpflichtig ist der jeweilige Unternehmer der Veranstaltung.

Steuerfrei sind Familien- und Betriebsfeiern, Veranstaltungen von Gewerkschaften, Parteien und Religionsgemeinschaften sowie nicht gewerbsmäßige Veranstaltungen von Vereinen.

Ausführliche Informationen zur Vergnügungssteuer finden Sie im Serviceportal der Gemeinde.

Gebühren

Abfallbeseitigungsgebühren

Abfallbeseitigungsgebühren (jährlich - Stand ab Januar 2019)

Für die Auslieferung von Müllgefäßen durch den Bauhof der Gemeinde Everswinkel wird eine pauschale Gebühr von 10 Euro je Antrag erhoben.

Abfallgefäß Größe Kosten

Restabfallgefäß

80 Liter

120,97 Euro

 

120 Liter

181,45 Euro

 

240 Liter

362,90 Euro


1.100 Liter

1.663,28 Euro

 Bioabfallgefäß

80 Liter

79,16 Euro


120 Liter

118,75 Euro


240 Liter

237,49 Euro

Papiertonne

240 Liter

kostenlos

Gelbe Tonne

240 Liter

kostenlos

Weitere Informationen zum Thema Abfallgebühren finden Sie im Serviceportal der Gemeinde.

Entwässerungsgebühren der Abwasserbetriebe TEO AöR

Schmutzwassergebühren inkl. Abwasserabgabe
pro m³ inkl. Abwasserabgabe

  • 2020 - 2,54 Euro
  • 2019 - 2,50 Euro
  • 2018 - 2,44 Euro
  • 2017 - 2,44 Euro
  • 2016 - 2,44 Euro
  • 2015 - 2,44 Euro
  • 2014 - 2,46 Euro
  • 2013 - 2,46 Euro
  • 2012 - 2,35 Euro 
  • 2011 - 2,35 Euro
  • 2010 - 2,35 Euro

Niederschlagswassergebühren
pro m² bebauter bzw. überbauter und / oder befestigter abflusswirksamer Fläche

  • 2020 - 0,52 Euro
  • 2019 - 0,50 Euro
  • 2018 - 0,50 Euro
  • 2017 - 0,45 Euro
  • 2016 - 0,44 Euro
  • 2015 - 0,44 Euro
  • 2014 - 0,44 Euro
  • 2013 - 0,44 Euro
  • 2012 - 0,40 Euro
  • 2011 - 0,41 Euro
  • 2010 - 0,39 Euro

Teilversiegelte Flächen, Flächen, die an eine Brauchwasseranlage und / oder eine genehmigte Versickerungsanlage angeschlossen sind, werden mit einer Ermäßigung von 30% berücksichtigt

Gebühren der Wasser- und Bodenverbände

Gebühren der Wasser- und Bodenverbände (jährlich) - werden zunächst 2020 ausgesetzt

2018 pro Hektar Verbandsfläche

WBV Albersloh-Rinkerode: 12,88 Euro
WBV Warendorf-Süd: 14,24 Euro

2018 für zusammenhängende Waldgrundstücke mit einer Größe von mehr als 0,3 ha
pro Hektar Verbandsfläche
WBV Albersloh-Rinkerode: 9,95 Euro
WBV Warendorf-Süd: 10,49 Euro

Die ermäßigten Gebührensätze werden nur auf Antrag gewährt.

Weitere Informationen zu Gebühren der Wasser- und Bodenverbänden finden Sie im Serviceportal der Gemeinde.

Straßenreinigungsbühren

Straßenreinigungsgebühren (jährlich)

  • für die Sommerreinigung pro qm² Grundstücksfläche: 0,04 Euro
  • für den Winterdienst pro qm² Grundstücksfläche: 0,02 Euro

Weitere Informationen zu Straßenreinigungsbühren finden Sie im Serviceportal der Gemeinde.

Definition Steuer

Als Steuer (früher auch Taxe) wird eine Geldleistung ohne Anspruch auf individuelle Gegenleistung bezeichnet, die ein öffentlich-rechtliches Gemeinwesen zur Erzielung von Einnahmen allen steuerpflichtigen Personen – was sowohl natürliche als auch juristische Personen einschließt – auferlegt. Damit sind Steuern öffentlich-rechtliche Abgaben, die zur Deckung des allgemeinen Finanzbedarfs alle zahlen müssen, die den Tatbestand der Steuerpflicht erfüllen (...).

Definition Gebühr

Eine Gebühr (veraltet Gebührnis) ist eine öffentlich-rechtlich erhobene Geldleistung, die als Gegenleistung für die besondere Inanspruchnahme der Verwaltung erhoben wird.

Quelle: Wikipedia

Anschrift

Gemeinde Everswinkel
Bürgermeister
Sebastian Seidel
Am Magnusplatz 30
48351 Everswinkel

Kontakt

Telefon: 02582 88-0
Telefax: 02582 88-511
gemeinde@everswinkel.de
info@everswinkel.de-mail.de
Kontaktformular

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen